Sie sind hier: Startseite » Ausbildung

Ausbildung

Als Meister- und Technikerbetrieb ist es für uns eine wichtige Aufgabe, Nachwuchs an die interessanten Gebiete des Handwerks heranzuführen.
Wir bilden vorwiegend im Bereich der Elektrotechnik aus. Da wir in diesem Bereich sehr spezialisiert sind, erhalten die Auszubildenden einen Einblick in Techniken, die ein " normaler " Elektroinstallateur wahrscheinlich nur selten zu sehen bekommt.

Wir beschäftigen ständig Jugendliche, die bei uns das Handwerk von " der Pieke auf " erlernen. Der Ausbildungsgang im Handwerk ist sicherlich nicht einfach, nach 3,5 Jahren werden aber die, die ihren Weg gemacht haben, mit dem Gesellenbrief belohnt.

Bei aller Harmonisierung in Europa, ein deutscher Handwerks- Gesellenbrief ist immer noch ein Tür- und Toröffner in aller Welt.


In unserer Werkstatt werden die Auszubildenden in den Grundlagen der Metallbearbeitung, der Meßtechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, im Schaltschrankbau sowie in der Erstellung von Schaltplänen ausgebildet. Die im Bild zu sehende Ausbildungswand ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung, hier kann jeder Auszubildende Schaltungen aufbauen und unter Anleitung des Meisters diese unter realen Bedingungen ausprobieren. Jede Theorie kann so mit praktischen Beispielen untermauert werden, der Lerneffekt wird dadurch verdoppelt.

Natürlich findet der größte Teil der Ausbildung draußen statt, auf unseren Baustellen. Da wir sehr interessante Aufgabengebiete haben, ist dort auch die Elektroinstallation eine Herausforderung.

Die Auszubildenden lernen vor allem den Umgang mit den Elektromaterialien, die Einsatzgebiete, die Handhabung und natürlich den praktischen Einsatz. Handwerkliches Können erlangt keiner nur vom zuschauen, selber anpacken ist unsere Devise. Die Auszubildenden werden sehr früh an die praktischen Arbeitern herangeführt, so erlangen sie sehr schnell auch die notwendige Routine für diesen Beruf.